Voraussetzung für die Aufnahme

1. Sprengelzugehörigkeit

 

Es können Kinder angemeldet werden, die im Sprengel folgender Grundschulen wohnen:

Bad-Soden-Straße  
Bernaysstraße  
Burmesterstraße  
Fröttmaninger Straße  
Haimhauser Straße  
Hugo-Wolf-Straße  
Keilberthstraße  
Rothpletzstraße  
Simmernstraße  
Torquato-Tasso-Straße  
Wilhelmstraße

 

2. Sonderpädagogischer Förderbedarf

 

Die Schulvorbereitende Einrichtung nimmt nur Kinder mit festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf auf. Dies sind Kinder im Vorschulalter oder vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder.