Anmeldung in der SVE

1. Kinder im Vorschulalter

 

Eltern oder Erzieher/innen nehmen Kontakt mit der Ansprechpartnerin in der Mobilen Sonderpädagogischen Hilfe (MSH) auf.

 

Frau Ellinger        Tel.: 0 89/ 92 58 82 16         Fax: 0 89 / 20 93 80 72

 

Die Ansprechpartnerin der MSH benötigt folgende Unterlagen:

Einverständniserklärung der Eltern
18-19_MSH-Einverständnis der Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.1 KB
Schweigepflichtentbindung
18-19_MSH-Schweigepflichtentbindung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.3 KB
Betreuungsantrag der Einrichtungen
18-19_MSH-Betreuungsantrag der Einrichtu
Adobe Acrobat Dokument 118.2 KB

2. Vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder

 

Bei der Schulanmeldung an der zuständigen Grundschule wird festgestellt, dass die Schulfähigkeit derzeit noch nicht ausreichend entwickelt ist.

Die Eltern erhalten daraufhin eine Einladung zur Diagnostik und einer ergebnisoffenen Beratung an unserem Sonderpädagogischen Förderzentrum. Wird in diesem Beratungsgespräch der Besuch der SVE empfohlen, dann können die Eltern das Anmeldeformular ausfüllen.

 

Das Stellen des Aufnahmeantrages bedeutet noch keine Zusage für einen SVE-Platz. Diese Entscheidung wird in der Regel Ende Mai von der Schulleitung getroffen.