Praktikumschule

FOS

 

Unsere Schule ist Praktikumschule der Städtischen Fachoberschule für Sozialwesen München-Nord.

 

Wir bieten in beiden Häusern je vier PraktikantInnen pro Halbjahr die Möglichkeit, einen Teil der Fachpraktischen Ausbildung im Sozialwesen abzuleisten. Die Praktikumplätze werden von der Fachoberschule vergeben, eine direkte Bewerbung in unserem Haus ist nicht möglich.

 

Der Einsatz erfolgt in der SVE und den Klassen 1 bis 4.

Da in unserer Schule in diesem Schuljahr kaum Nachmittagsunterricht stattfindet, teilt sich die Schule die Praktikumplätze im Haus 1 mit den Städtischen Horten Rothpletzstraße 40 und 44 sowie im Haus 2 mit dem Tagesheim an der Getrud-Grunow-Straße.

Dort sind die PraktikantInnen nach der Mittagspause bis zum Ende des Praktikumtags eingesetzt.

Ludwig-Maximilians-Universität München

 

Studierende des Lehramts an Sonderschulen mit der Fachrichtung Lernbehindertenpädagogik (auch als Erweiterungsfach) können sich über das Praktikumsamt der LMU für ein sonderpädagogisches Praktikum an unserer Schule bewerben.

 

Seit dem Schuljahr 2015/16 ist das SFZ Nord-Ost Praktikumschule für das Sonderpädagogische Intensivpraktikum.

 

Weitere Praktika

 

Studierende des Lehramts an Sonderschulen (in erster Linie mit der Fachrichtung Lernbehindertenpädagogik) oder anderer Lehrämter können an unserer Schule auf Anfrage Praktikumplätze für Orientierungspraktika oder pädagogisch-didaktische Blockpraktika erhalten.

 

Auch die Ableistung von sonstigen Sozialpraktika ist möglich.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei Herrn Rabas, Konrektor unserer Schule:

Telefon: 0 89 / 2 33-66 55 3

E-Mail: alexander.rabas@muenchen.de